Sie können Ihren Geschäftspartner bitten, eine Vereinbarung zu akzeptieren, indem Sie eine Vereinbarung senden. Um eine Vereinbarungsaufgabe senden zu können, müssen Sie sicherstellen, dass Sie bereits die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Ihr Unternehmen hat das Abonnement eines Custom Plans und das Vertragsmodul aktiviert.
  • Sie erhalten die Berechtigung, das Vertragsmodul vom Planteilnehmer des Custom Plans zu verwenden.

Wenn Sie die oben genannten Kriterien erfüllen, wird das Vertragsmodul für Ihr Konto aktiviert.



Klicken Sie auf die Schaltfläche Vereinbarungsaufgabe

Um eine Vereinbarung an Ihren Geschäftspartner zu senden, müssen Sie folgende Aktionen ausführen:

  • Bewegen Sie die Maus über die Schaltfläche Neue Aufgabe hinzufügen und klicken Sie unter den aufgelisteten Optionen auf Vereinbarungsaufgabe.



Erstellen einer neuen Vereinbarungsaufgabe

  • Sie gelangen nun in die Ansicht, in der Sie eine Vereinbarungsaufgabe anlegen können, die an Ihren ausgewählten Geschäftspartner gesendet werden soll.



Sie können eine zuvor erstellte Vereinbarungsvorlage auswählen oder eine neue erstellen, indem Sie auf Vereinbarungsvorlage hinzufügen klicken. So erstellen Sie eine Vereinbarungsvorlage:

  • Benennen Sie Ihre Vorlage.
  • Laden Sie eine Vertragsvorlagendatei hoch - diese musst nicht zwangsläufig eine PDF-Datei sein - die meisten üblichen Dateiformate werden hier akzeptiert.
  • Wählen Sie eine Akzeptanzart für den Empfänger, ob diese mit einem Klick oder einem Datei-Upload akzeptiert werden kann.




Beenden Sie die Vereinbarungsaufgabe

So vervollständigen Sie die Erstellung einer Vereinbarung:

  • Wählen Sie eine Empfängerfirma für die angelegte Aufgabe aus (Geben Sie außerdem eine Empfängergruppe an, dh die ausgewählte Firma, die zu Meine Kunden oder Meine Lieferantengruppen gehört, wenn die ausgewählte Firma in beiden Gruppen enthalten ist).
  • Wählen Sie eine Vereinbarungsvorlage.
  • Geben Sie ein Ablaufdatum für die Aufgabe ein (optional).
  • Klicken Sie die Schaltfläche Erstellen.



  • Ihr Geschäftspartner erhält die Vereinbarungsaufgabe im Posteingang und kann die Datei herunterladen.