Wenn Sie viele Reklamationen an verschiedene Lieferanten mit verschiedenen Situationen senden, kann es schwierig sein, sie zu verfolgen, und jede Berichterstattung oder Analyse erweist sich als schwierig. Reklamations Kategorien helfen Ihnen dabei, Ihre Reklamationen zu verwalten, damit Sie sie später problemlos filtern oder sortieren können.


Es steht Ihnen frei, die Reklamations Kategorien nach eigenem Ermessen zu verwenden - wir empfehlen, sie zu verwenden, um zwischen verschiedenen Arten von Problemen zu unterscheiden. z.B:

  • verspätete Lieferungen
  • Fehlerhafte Waren
  • usw..

Sie verwenden Reklamations Kategorien, wenn Sie Ihre Reklamationsvorlagen erstellen. Daher ist es wichtig, die Reklamations Kategorien zuerst zu erstellen.

Gehen Sie im Menü Konfiguration zu im Reklamations Manager auf Kategorien, um einige Kategorien zu erstellen:



Die Corrective Action Kategorien Seite beinhaltet:

  • Auf der linken Seite die Liste der Kategorien, die Sie erstellt haben
  • Rechts eine Kurzform, um eine neue Kategorie zu erstellen. Geben Sie einfach einen Kategorie Namen ein und klicken Sie auf "Erstellen", um die Kategorie zu erstellen